Maut auf Europas Autobahnen und Schnellstraßen in einer Infografik des ADAC.

Sommerzeit ist Reisezeit und damit für viele Autofahrer auch die Zeit sich mit anderen Gepflogenheiten im Straßenverkehr auseinandersetzen zu müssen. Wer mit dem Auto ins Ausland reist, sollte dortige Mautsituation kennen um nicht böse überrascht zu werden.

Ausreden für nicht vorhandene Vignetten interessieren die ausländischen Ordnungshüter herzlich wenig und die Bußgelder sind teilweise saftig. Damit der Urlaub nicht ins Wasser fällt, weil die Urlaubskasse geschröpft ist, hier die wichtigsten Mautsituationen unserer europäischen Nachbarn.

Weiterlesen →

tpsdave / Pixabay

Ob ein verkorkster Sommer auf einen dementsprechend strengen Winter schließen lässt, wird sich noch zeigen müssen. Auto- und Motorradfahrer jedenfalls sollten langsam über den Saisonwechsel der Autoreifen ihres PKW nachdenken. Wer noch immer auf Ganzjahresreifen unterwegs ist, sollte aufgrund der immer strengeren Winter auf eine Kombination aus Sommer- und Winterreifen umsteigen.

Weiterlesen →

Ein wichtiger Faktor: die Klima nie zu kalt einstellen!

Heute gibt es in nahezu allen modernen Fahrzeugen eine Klimaanlage serienmäßig. Diese sind gegenüber den älteren Modellen mit individuell regelbarer Klimaautomatik ausgestattet. So lässt sich die Temperatur im inneren entsprechend an die Umgebungstemperatur anpassen und die Lüftung schnell manuell korrigieren.

Das ist vor allem im Sommer besonders angenehm. So kann eine Klimaanlage im Sommer für eine bessere Konzentration des Fahrers sorgen und die Fahrt auf längeren Reisen für die Insassen insgesamt erträglicher machen. Der Nachteil ist eine verringerte Motorleistung und ein höherer Verbrauch.

Weiterlesen →

Auf dem Gebrauchtwagenmarkt beliebt wie eh und je: der VW Golf. Käufer im Osten von Deutschland freuen sich dann über deutlich niedrigere Preise als Suchende im Süden.

Bei den durchschnittlichen Gebrauchtwagenpreisen gibt es in einzelnen Städten und Regionen Deutschlands bedeutende Unterschiede. Die Ursachen sind vielfältig, doch der Zusammenhang mit der wirtschaftlichen Stärke und damit auch der Kaufkraft einer Region ist offensichtlich.

So ist der Verkaufspreis für einen Gebrauchtwagen in München im Mittel etwa 4.000 Euro höher als in Köln. Beide Städte sind zudem Standorte großer Automobilwerke – BMW in München, Ford in Köln. Daher bereichern viele Jahreswagen von Mitarbeitern den regionalen Gebrauchtwagenmarkt.

Da junge Gebrauchtwagen von BMW höhere Preise erzielen als gleich alte Ford-Modelle, schlägt sich auch dies im durchschnittlichen Gebrauchtwagenpreis der beiden Millionenstädte nieder. Doch die oberen und untersten Plätze bei Gebrauchtwagenpreisen belegen Städte mittlerer Größe.

Weiterlesen →

Dezenter und weniger auffällig geht natürlich ebenso. Die drei Ausstattungslinien Access, Active und Allure lassen Raum zur individuellen Gestaltung.

Klein, fech, spritzig – das sind Adjektive, mit denen wohl die meisten Autofans den Peugeot 208 beschreiben würden. Mehr denn je gilt dies für die 2015 frisch überarbeitete Version des kleinen Franzosen. Diese präsentiert sich ab Ende Juni im neuen Design noch sportlicher und markanter als bisher und weiß so nicht nur eingefleischte Fans der Marke Peugeot zu überzeugen.

Weiterlesen →